BKK-Logo

Damen, Weiber, Emanzen

Ehemals "Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht"


Damen, Weiber, Emanzen

Damen, Weiber & Emanzen


Die Darstellung der Frau im deutschen Kabarett von der Gründung 1901 bis heute - vom "Mariechen Bindedraht" (Das Veilchen vom Potsdamer Platz) über "Arme-Mädchen-Lieder" des Friedrich Hollaender, Bertolt Brecht, bis Valerie Solanas "Vernichtet den Mann."

Dies ist eine Produktion der Künstlergruppierung "Kabarettistische Gesellschaft" innerhalb des Kabaretts Klimperkasten.

Mit: Tanja Arenberg \ Marion Reck, Elisabeth Bacia, Jutta Kausch; musikalische Leitung: Stefanie Rediske; Buch, Regie & Conferencen: Jerry Roschak


Berliner Kabarett Klimperkasten | www.kabarett-klimperkasten.de
Tel +Fax:+49 (0)30 - 785 64 77 | info@kabarett-klimperkasten.de

Die nächsten Programme

Bis vorraussichtilich März 2019 finden im Ratskeller keine Vorstellungen statt.

Kartenreservierung:

Berliner Kabarett Klimperkasten in der Restauration "Zur Kneipe",

Rankestr. 9 / Ecke Augsburger Str. Nähe Ku'damm und Tauentzienstr. (ehem. Spielstätte der "Stachelschweine")



123 - Bookmark